Über Christiane

Christiane Kuller ist Professorin für Neuere und Neueste Geschichte sowie Geschichtsdidaktik an der Universität Erfurt. Zu ihren Forschungsinteressen gehören die Geschichte der europäischen Wohlfahrtsstaaten, zeithistorisch Kirchen- und Religionsgeschichte, Verwaltungsgeschichte sowie Public History als eine Geschichte der Erinnerungskultur(en). Außerdem forscht sie zum Nationalsozialismus sowie seiner Nachgeschichte in beiden deutschen Staaten. Sie ist Vorstandsmitglied der Stiftung Ettersberg für Europäisch Diktaturforschung. Zu ihren wichtigsten Publikationen gehören Bürokratie und Verbrechen (DeGruyter, 2013) und als Herausgeberin Machtverhältnisse und Verwaltungskultur in den badischen und württembergischen Landesministerien in der Zeit des Nationalsozialismus (mit Joachim Scholtyseck und Edgar Wolfrum, Kohlhammer, in Vorbereitung, 2021).

Fachbereich

Zeitgeschichte

Ort

Universität Erfurt

Historisches Seminar

Christiane Kuller

Christiane Kuller

Projektbetreuerin (Zeitgeschichte)

Beiträge

Voluntariness Up For Debate – Vortrag und Workshop mit Sandrine Kott

Am 20. Juni 2022 begrüßen unsere Teams der Teilprojekte „Freiwilligkeit und Dekolonisation“ und „Freiwilligkeit und Diktatur“ – Carolyn, Iris, Elena und Christiane – die Schweizer Historikerin Sandrine Kott (Universität Genf) für einen Workshop mit Abendvortrag am Forschungskolleg Transkulturelle Studien in Gotha.

Voluntariness on Tour – Wie war es, ein „Neuerer“ zu sein?

Am Freitag, den 30. September 2022, laden Elena und Christiane aus dem Teilprojekt „Freiwilligkeit und Diktatur“ ehemalige „Neuerer“ der DDR ein, von ihren persönlichen Erfahrungen zu erzählen. Wir veranstalten ein „Bürgerforum“ und freuen uns, Sie in Eisenach zu treffen!

Voluntariness on Tour: Vortrag bei den „Fuldaer Abenden“

Am 18. Januar 2022 werden Elena M. E. Kiesel und Christiane Kuller, Projektteam unseres Teilprojekts Freiwilligkeit und Diktatur, Teil der „Fuldaer Abende“ sein und uns mit auf die Spuren der „Neuerer“ als Mitglieder des betrieblichen Erfinder – und Vorschlagswesens der DDR nehmen.

Weitere Mitwirkende

Menü