About Markus

Markus Dolinsky is a historian and docotoral student at the Chair of Medieval History, University of Erfurt, a member of the Research Unit on Voluntariness since 2020, and Co-Investigator in the subproject on medieval martyrdom. His research interests include the history of the English and Scandinavian Middle Ages, intercultural exchange, and the history of ethnography, gender, and religion.

Fachbereich

Mittelalterliche Geschichte

Ort

Universität Erfurt

Historisches Seminar

Markus Dolinsky

Markus Dolinsky

Projektbearbeiter (Mittelalterliche Geschichte)

Beiträge

Freiwilligkeit im Mittelalter – Workshop und Vorträge

Am 20. April 2023 begrüßt unser Teilprojekt zur mittelalterlichen Geschichte, „Freiwilligkeit und Martyrium“, die beiden Historiker*innen Sara M. Butler (Ohio State University) und Steffen Hope (University of Oslo) in Erfurt. Im Rahmen des Workshops “Dying Voluntarily in the Middle Ages” werden wir uns mit unterschiedlichen Formen freiwilligen Sterbens im Mittelalter beschäftigen.

Voluntariness on Tour – Unser Projekt zu Martyrium in Berlin

Am Samstag, den 19. November 2022, wird Markus aus dem Teilprojekt “Freiwilligkeit und Martyrium” Aspekte seines Dissertationsprojektes auf der Konferenz “Verzicht. Mediävistische Perspektiven” präsentieren und Verzicht mit Formen freiwilligem Sterbens zusammenbringen.

Óláfr Haraldsson - Olav der Heilige

Starb Ǫlvir für den Glauben?

Von Markus Dolinsky

Als Norwegens christlicher König Óláfr Haraldsson zur Osterzeit 1021 den Hinweis erhielt, dass sein Gefolgsmann Ǫlvir einem heidnischen Opferfest vorstand, entsandte er seine Truppen, um Ǫlvir und…

Vikings_season5_episode7

Are We Fated?

Von Elena M. E. Kiesel und Markus Dolinsky

Heiden gegen Christen, Brüder gegen Brüder, freier Wille gegen Schicksal: In der kanadisch-irischen Fernsehserie „Vikings“ tauchen die Zuschauenden in eine konfliktgeladene Welt religiöser…

Weitere Mitwirkende

Anne Greule

Affiliiertes Mitglied der Forschungsgruppe seit 2023

Mara Albrecht

Affilliertes Mitglied der Forschungsgruppe seit 2022

Maria Framke

Affilliertes Mitglied der Forschungsgruppe seit 2023

Pia Herzan

Mitglied der Forschungsgruppe von 2020 bis 2024