Freiwilligkeit on Air: Unser Projekt im Deutschlandfunk

Am 17. Februar 2022 widmet der Deutschlandfunk dem Thema Freiwilligkeit einen Beitrag. Mitglieder unserer Gruppe haben die Möglichkeit, über unser Projekt in der Sendung „Aus Kultur- und Sozialwissenschaften“ zu sprechen.

Am Donnerstagabend zwischen 20:10 Uhr und 21 Uhr könnt Ihr in die Arbeit der Forschungsgruppe reinhören. In kurzen Interviews gibt es einen Einblick dazu, was wir in unseren Projekten tun und welche Relevanz unser Forschungsthema innerhalb aktueller gesellschaftlicher Debatten hat.

Am 17. Februar 2022, ab 20:10 Uhr als gerne Deutschlandfunk einschalten oder – falls Ihr es verpasst – hier der Link zum Nachhören!

Vorheriger Beitrag
Voluntariness on Tour: Vortrag bei den „Fuldaer Abenden“
Nächster Beitrag
Voluntariness and Friends – Unser Mercator-Fellow

Was gibt’s sonst noch Neues?

Voluntariness On The Road – 21. und 22. Juni 2022

Im Juni 2022 freuen sich Jürgen und Pia von unserem Teilprojekt „Freiwilligkeit als Politische Praxis“ auf hochkarätige US-amerikanische Gäste, die nicht nur in Erfurt Station machen. Deirdre Cooper Owens (University of Nebraska-Lincoln) und Van Gosse (Franklin & Marshall College), Gäste unseres Workshops kommende Woche, werden auch Freiburg, Heidelberg und Bonn besuchen.

Voluntariness Up For Debate – Vortrag und Workshop mit Sandrine Kott

Am 20. Juni 2022 begrüßen unsere Teams der Teilprojekte „Freiwilligkeit und Dekolonisation“ und „Freiwilligkeit und Diktatur“ – Carolyn, Iris, Elena und Christiane – die Schweizer Historikerin Sandrine Kott (Universität Genf) für einen Workshop mit Abendvortrag am Forschungskolleg Transkulturelle Studien in Gotha.

Wichtiger Hinweis! – Vortrag von Maud Simonet ONLINE

Am Mittwoch, den 18.05.2022 laden wir Sie zum vierten Vortrag unser aktuellen Vortragsreihe „Das Politische der Freiwilligkeit“ ein. Allerdings wird der Vortrag von Maud Simonet (Université Paris Nanterre) ausschließlich digital stattfinden!

Menü