Das Politische der Freiwilligkeit – Unsere Vortragsreihe

Unsere interdisziplinäre Vortragsreihe, die wir gemeinsam mit dem Historischen Seminar der Universität Erfurt veranstalten, widmet sich dem breiten Forschungsfeld Freiwilligkeit. Für das Sommersemester 2022 haben wir ein spannendes Vortragsprogramm zusammengestellt, unter dem Titel “Das Politische der Freiwilligkeit”.

Mit Gästen aus Soziologie, Philosophie und den Geschichtswissenschaften werden wir “Das Politische der Freiwilligkeit” aus verschiedenen Blickwinkeln diskutieren, unter anderem bezogen auf eine Geschichte moderner Impfprogramme, auf Freiwilligkeit in globalen und lokalen Kontexten, im Kontext von Freiwilligenarbeit und Engagement oder verschränkt mit Begriffen wie Kriminalisierung oder Unterwerfung.

Alle Veranstaltungen finden jeweils mittwochs von 18-20 Uhr (c.t.) auf dem Campus der Universität Erfurt, Audimaxgebäude AMG / 0007, statt. Ein interessiertes Publikum ist herzlich eingeladen, vor Ort teilzunehmen. Ergänzend werden alle Vorträge auch digital per Webex übertragen. Interessierte können vorab einen Meeting-Link erhalten. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung bei der Forschungsgruppe Freiwilligkeit. Sollte eine Veranstaltung nicht in Präsenz möglich sein, etwa aufgrund der Pandemie-Situation, findet der jeweilige Vortrag nur digital per Webex statt. Infos dazu werden rechtzeitig online bekannt gegeben.

Programm Vortragsreihe

Vorheriger Beitrag
Voluntariness and Friends – Unser Mercator-Fellow
Nächster Beitrag
Voluntariness Up For Debate – Workshop Dis-Cover Fellow Citizens

Was gibt’s sonst noch Neues?

Wir stellen ein…kommen Sie zu uns ins Team!

An der Universität Erfurt sind zwei Promotionsstellen bei der DFG-Forschungsgruppe „Freiwilligkeit“ zu vergeben. Historiker*innen, die sich entweder auf das Feld der Nordamerikanischen Geschichte oder auf das Feld der Globalgeschichte/Geschichte Afrikas spezialisieren, können sich bis zum 14. Januar 2024 auf je eine Promotionsstelle in Teilzeit bewerben.

Themenheft „Ausweisen – Rückführen – Abschieben“

Florian Wagner wirkte als Mitherausgeber am aktuellen Heft der Zeithistorischen Forschungen mit. Es erschien im Dezember 2023, u.a. zu den Themen Migration, Ausweisung und Abschiebung in Deutschland und darüber hinaus.

Workshop “Freiheit – Unfreiheit – Freiwilligkeit” in Berlin

Am 10. Oktober 2023 nehmen Jürgen Martschukat und Florian Wagner aus den Teilprojekten „Freiwilligkeit und Politische Praxis“ sowie „Freiwilligkeit und Repatriierung“ am Workshop „Freiheit – Unfreiheit – Freiwilligkeit“ an der Freien Universität Berlin teil.