Ausblick 2022 – Wir sind in Phase 2!

Es ist soweit – die Forschungsgruppe geht in Phase 2 und das kommende Jahr steht unter dem Motto “Transdisziplinarität”! In Workshops und bei Gastvorträgen werden wir unsere Perspektiven auf Freiwilligkeit weiten. Wir werden die Diskussion mit anderen Disziplinen wie etwa den Kommunikationswissenschaften oder der Psychologie suchen und uns selbstverständlich mit unterschiedlichen Bereichen der Geschichtswissenschaft, Soziologie und Philosophie austauschen.

Wir starten im Januar 2022 mit einem Workshop zu Freiwilligkeit in Zeiten der Pandemie. In einem transdisziplinären Austausch werden wir unter anderem Freiwilligkeit im Kontext aktueller Covid-19-Impfdebatten diskutieren.

Im April 2022 werden wir außerdem unsere erste interdisziplinäre Vortragsreihe starten. Während des ganzen Sommersemesters werden internationale Gäste „Politiken der Freiwilligkeit“ aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, freilich in Geschichte und Gegenwart. Interessierte sind am Historischen Seminar der Universität Erfurt herzlich willkommen!

Weitere Informationen zu unseren Events, Gästen und den genauen Terminen unserer Vortragsreihe 2022 gibt es hier und auf unseren Social Media-Kanälen auf Facebook, Instagram and Twitter! Gerne liken, folgen, Up-to-Date bleiben!

Vorheriger Beitrag
Event Up-Date: Workshop zu Freiwilligenarbeit
Nächster Beitrag
Voluntariness on Tour: Vortrag bei den “Fuldaer Abenden”

Was gibt’s sonst noch Neues?

Wir stellen ein…kommen Sie zu uns ins Team!

An der Universität Erfurt sind zwei Promotionsstellen bei der DFG-Forschungsgruppe „Freiwilligkeit“ zu vergeben. Historiker*innen, die sich entweder auf das Feld der Nordamerikanischen Geschichte oder auf das Feld der Globalgeschichte/Geschichte Afrikas spezialisieren, können sich bis zum 14. Januar 2024 auf je eine Promotionsstelle in Teilzeit bewerben.

Themenheft „Ausweisen – Rückführen – Abschieben“

Florian Wagner wirkte als Mitherausgeber am aktuellen Heft der Zeithistorischen Forschungen mit. Es erschien im Dezember 2023, u.a. zu den Themen Migration, Ausweisung und Abschiebung in Deutschland und darüber hinaus.

Workshop “Freiheit – Unfreiheit – Freiwilligkeit” in Berlin

Am 10. Oktober 2023 nehmen Jürgen Martschukat und Florian Wagner aus den Teilprojekten „Freiwilligkeit und Politische Praxis“ sowie „Freiwilligkeit und Repatriierung“ am Workshop „Freiheit – Unfreiheit – Freiwilligkeit“ an der Freien Universität Berlin teil.